Hostel Amsterdam » News » Bad Religion Konzert am 28. Juli 2017 in Amsterdam

Bad Religion Konzert am 28. Juli 2017 in Amsterdam

Bad Religion, die Spitze des melodiösen und politisch engagierten Punk-Rock, geben am 28. Juli 2017 im Melkweg The Max in Amsterdam ein Konzert.

Tickets: Bad Religion Amsterdam (offizielle Verkaufsstelle) (*)

Bad ReligionBad Religion sind seit Jahrzehnten Spitze im Genre des melodiösen und politisch-engagierten Punk-Rock und bringen seit 35 Jahren konstant gute Alben auf den Markt, da kann ihnen niemand das Wasser reichen! So auch ihr aktuelles Studioalbum True North (*) (übrigens ihr 16. Studioalbum), das wieder eine herrliche Produktion mit kräftigem, melodiösem kalifornischem Punk-Rock-Sound ist. Das Album wurde natürlich wieder vom Label von Teilzeit-Gitarrist Brett Gurewitz herausgebracht: Epitaph, das Label, daß bereits viele große Punk-Rock-Bands wie NOFX, Rancid und Pennywise herausgebracht hat. Zusammen sind Bad Religion und Epitaph die Grundlage einer einflussreichen und noch immer blühenden Punk-Rock-Szene.

Weitere Konzerttipps Amsterdam Juli 2017

Video Bad Religion- American Jesus

Video Bad Religion- American Jesus

Zur Band Bad Religion

1980 wurde die Band mit dem bekannten „Crossbuster“-Logo (das teilweise schon bekannter als die Band ist) gegründet. 1981 erschien die erste EP und 1982 das erste Album (How Could Hell Be Any Worse? (*)). 1983 schien das Ende der Band besiegelt zu sein, da mit Into the Unknown ein brachialer Stilwechsel stattfand und ein Großteil der Bandmitglieder ausstieg. Ein Jahr später kehrte die Band zu ihrem ursprünglichen Stil zurück.

1987 kam die Band wieder zusammen und schuf mit Suffer (*) etwas völlig neues und kreierte den für die Band typischen mehrstimmigen Gesang mit Hintergrundchören und vereinzelten abrupten Rhythmuswechseln.

Ein Einschnitt gab es 1994, als Brett Gurewitz die Band verließ, um sich voll um sein Label Epitaph zu kümmern. Die Band machte aber weiter und mit Brian Baker stieg einer der besten Gitarristen der Szene ein. Der Ausstieg von Brett Gurewitz hatte aber auch zur Folge, daß sich jetzt hauptsächlich Greg Graffin um das Songwriting kümmerte, der aber nicht alle Kritiker und Fans überzeugen konnte. 2001 kehrte Brett Gurewitz allerdings in den Schoß der Band zurück, fungierte aber quasi als Teilzeit-Gitarrist und war auf den meisten Tourneen nicht dabei.

Ihr 16. und bislang letztes Studioalbum True North erschien Anfang 2013 und erinnert an das Frühwerk der Band.

Die aktuelle Besetzung der Band sieht wie folgt aus:

  • Gesang, Keyboard: Greg Graffin
  • Lead-Gitarre, Hintergrundgesang: Brett Gurewitz
  • E-Bass, Hintergrundgesang: Jay Bentley
  • Rhythmus-Gitarre: Mike Dimkich
  • Rhythmus-Gitarre, Hintergrundgesang: Brian Baker
  • Schlagzeug, Percussion: Jamie Miller

Links

Adresse

Melkweg
Lijnbaansgracht 234a
1017 PH Amsterdam

Interaktive Karte Google Maps!

Weitere Tipps gefällig?

Van Gogh Museum Amsterdam

Van Gogh MuseumWenn man in Amsterdam ist, sollte man unbedingt das Van-Gogh-Museum besuchen. Das Museum besitzt die größte Sammlung von Werken dieses…

Gratis Veranstaltungen im Bimhuis in Amsterdam

Video Monday Match BimhuisIm Bimhuis gibt es zwei Veranstaltungen, die man völlig kostenlos besuchen kann, MONDAY MATCH und WORKSHOP & SESSION. MONDAY MATCH…

Luther Museum Amsterdam

Lucas Cranach d. Ä. (Werkst.) - Porträt des Martin LutherDas Luther Museum wurde heuer im Juni (2019) eröffnet. Es ist ein Museum in Amsterdam, welches in einem alten Gebäude…

Hagelswag - erster Hagelslag (Schokostreusel)-Shop

Hagelswag - The Dutch ClassicHagelslag (im Deutschen meist mit Schokostreusel übersetzt) darf bei vielen Niederländern beim Frühstück nicht fehlen. Nun gibt es das erste…

Strandfeeling in Amsterdam

Strandwest AmsterdamWer möchte nicht im Sommer am Strand die Seele baumeln lassen? Dabei denkt man ja nicht unbedingt an einen Städteurlaub…
Aktualisiert von Hostel Amsterdam am 22. Oktober 2018