Hostel Amsterdam » News » Beres Hammond Konzert am 18. August 2016 in Amsterdam

Beres Hammond Konzert am 18. August 2016 in Amsterdam

Beres Hammond – 30 Jahre Reggae, Dancehall und Lovers Rock – gibt am 18. August 2016 im Melkweg Oude Zaal in Amsterdam ein Konzert.

Tickets: Tickets Beres Hammond Amsterdam

Beres Hammond muß man als Reggae-Legende bezeichnen, ist er doch seit den 1970er Jahren aktiv. Dem breiten Publikum wurde er allerdings in den 1990er Jahren mit Hits wie Tempted to Touch, Is This A Sign und Respect To You Baby bekannt. Beres Hammond gelingt es aber noch immer, seine große Fanbasis mit seiner souligen Stimme und Lovers Rock zu verführen – Reggae, bei dem Liebe und Romantik eine zentrale Rolle spielen.

Video Beres Hammond – I Feel Good Official Music Video

Video Beres Hammond - I Feel Good Official Music Video

Tickets: Tickets Beres Hammond Amsterdam

Zur Person Beres Hammond

Beres Hammond wurde 1955 als Hugh Beresford Hammond in Jamaika (von wo er 1987 aus politischen Gründen floh und Ende der 1980er Jahre wieder zurückkehrte) geboren. Als 9. von 10 Kindern wuchs er mit der Plattensammlung seines Vaters auf, die aus amerikanischen Soul und Jazz bestand. Begonnen hat er seine Karriere in einer Band (Zap Pow), allerdings versuchte er gleichzeitig auch seine Solokarriere zu starten und veröffentlichte 1976 sein Debütalbum Soul Reggae. Seine 2 Soloballaden (One Step Ahead und I’m in Love) wurden Hits in Jamaika. 1979 verließ er Zap Pow, um sich nur mehr auf seine Solokarriere zu konzentrieren.

1985 gründete er sein eigenes Label und hatte auch 2 Hits (Groovy Little Thing und What One Dance Can Do), die vom aufkommenden Dancehall-Stil beeinflusst waren. 1986 folgte ein weiterer Hit und 1987 verließ er Jamaika Richtung New York, wo er das Have a Nice Weekend Album und eine Duett-Single (How Can We Ease the Pain) aufnahm. Er kehrte kurz nach Jamaika zurück um Putting Up Resistance aufzunehmen, die die Hits Putting Up Resistance und Strange hervorbrachten.

1990 kehrte er wieder fix nach Jamaika zurück und nahm seine wohl bekanntest Hit Tempted to Touch auf, der auch die Basis für die folgenden Hits (Is This a Sign und Respect to You Baby) legte (Love Affair Album, 1992). Er nahm in den 1990er Jahren 5 weitere Alben auf und etablierte sich damit als Top Lovers-Rock Musiker.

2012 stand er mit dem Album One Love, One Life an der Spitze der Billboard Reggae Album Charts und wurde 2014 für eine Grammy Award nominiert. Und 2013 erhielt er von der jamaikanischen Regierung einen Orden für seinen außergewöhnlichen und engagierten Beitrag zur jamaikanischen Musikindustrie.

Links


Größere Karte anzeigen

Weitere Tipps gefällig?

Amsterdamer Grachtenhaus "d"ruck-zuck aus dem 3D-Drucker

Video 3D Print Canal HouseIn Amsterdam soll ein Grachtenhaus eines der ersten Häuser sein (in China sollen schon Bungalows auf diese Weise gebaut werden),…

Hortus Botanicus Amsterdam

Video Hortus Botanicus - AmsterdamHortus Botanicus Amsterdam (Botanischer Garten Amsterdam) - lädt sie ein zum Spazieren, Erkunden und Geniessen! Gegründet 1638, somit einer der…

Eremitage (Hermitage) Amsterdam

Hermitage AmsterdamHermitage ist die niederländische Bezeichnung für die Eremitage Amsterdam, ein Museum in der niederländischen Haupt- und Hafenstadt.

IJ-Hallen Flohmarkt Amsterdam

Einmal im Monat, jeweils am Wochenende in der Zeit von 9.00 bis 16.30 Uhr, findet auf einer Halbinsel im Norden von Amsterdam der größte Flohmarkt Europas auf dem Gelände der ehemaligen NDSM-Werft statt. Die genauen Termine […]

Zur Party mit dem Party - Stadtplan

Amsterdam Music FestivalWo gibt es die besten Parties, die besten Bars oder die beste Live-Music? Kein Problem, mit dem Party-Stadtplan von Amsterdam…
Aktualisiert von Hostel Amsterdam am 20. April 2017