Hostel Amsterdam » News » Die Kronleuchter wurden in der Beurspassage in Amsterdam installiert

Die Kronleuchter wurden in der Beurspassage in Amsterdam installiert

Die Kronleuchter („Rembrandt“, „Vermeer“ und „Ferdinand Bol“) und die Wandleuchten wurden in der Beurspassage in Amsterdam montiert. Die Kronleuchter (hergestellt von Wilwy BV aus Sittard) wurden gleichzeitig von zwei Aufzügen hochgezogen und an der Decke befestigt. Die Kronleuchter und Wandleuchten sind Teil des Gesamtkunstwerks Amsterdam Oersoep der Künstler Arno Coenen, Iris Roskam und Hans van Bentem.

Kronleuchter Beurspassage Amsterdam

Foto: beurspassageamsterdam.nl

Die Beurspassage wird mit insgesamt sieben Kronleuchtern in drei Stilen bestückt, zwei Große (die Rembrandts), ein Mittelgroßer (der Vermeer) und vier Kleineren (die Ferdinand Bols). Diese einzigartigen Kronleuchter wurden aus recycelten Fahrradteilen – wie zum Beispiel Zahnrädern, Scheinwerfen und Lenkern – hergestellt und sind eine Referenz an die in den Amsterdamer Kanälen (Grachten) gefundenen Sedimente. Die Schöpfer dieses Teils des Kunstwerks wurden durch das Beinhaus in der tschechischen Stadt Kutná Hora inspiriert, wo Knochen und Schädel zu Kunstwerken recycelt wurden.

Kronleuchter Beurspassage Amsterdam

Foto: beurspassageamsterdam.nl

Für die letzten Handgriffe wurden beeindruckende zwei Kilogramm Blattgold verwendet. Die Vergoldung der Kronleuchter wurde mit höchster Präzision von Suzana Descinas Firma SUKI-D durchgeführt. Wegen ihrer Größe wurden die Kronleuchter vorübergehend in einem Lager in Amsterdam aufbewahrt. Außerdem werden vierzehn Wandleuchten befestigt. Diese bunten dreidimensionalen Glaslampen, hergestellt von der tschechischen Firma Kolektiv, sind inspiriert von unter anderem klassischen Portallampen, die man noch an den Eingängen der Amsterdamer Grachtenhäuser finden kann. Als weitere Inspirationsquellen dienten noch Tuschinski und die Stadtpaläste des neunzehnten Jahrhunderts.

Die Künstler v.l.n.r.: Iris Roskam, Arno Coenen, Hans van Bentem

Die Künstler v.l.n.r.: Iris Roskam, Arno Coenen, Hans van Bentem (Foto: beurspassageamsterdam.nl)

Quelle: beurspassageamsterdam.nl

Adresse

Beurspassage
1012 LW Amsterdam


Größere Karte anzeigen

Weitere Tipps gefällig?

Sightseeing Tour Amsterdam

In Amsterdam gibt es eine breite Palette von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu bewundern. Wenn man sich vom prachtvoll gestalteten Hauptbahnhof…

Amsterdam Oersoep (Ursuppe) in der Beurspassage

BeurspassageDie Eröffnung der Beurspassage Ende des Jahres 2016 ist das Prunkstück eines der größten Neugestaltungen des innerstädtischen Einzelhandels dieses Jahrzehnts.…

Tipps für Hostel (Jugendherberge)-Bucher

Hostel ZimmerBesonders bei Rucksacktouristen sind Hostels aufgrund ihrer günstigen Übernachtungspreise sehr beliebt. Aber auch kontaktfreudige Gruppen, Familien und Einzelreisende wissen diese…

Amsterdamer Grachtenhaus "d"ruck-zuck aus dem 3D-Drucker

Video 3D Print Canal HouseIn Amsterdam soll ein Grachtenhaus eines der ersten Häuser sein (in China sollen schon Bungalows auf diese Weise gebaut werden),…

Cereal & Chill Amsterdam - das erste Cerealien-Cafe in den Niederlanden

Cereal & ChillDas erste und einzige Cerealien-Cafe der Niederlande hat im November 2018 in Amsterdam im Stadteil De Pijp eröffnet.[…]
Aktualisiert von Hostel Amsterdam am 30. Januar 2019