Hostel Amsterdam » News » Rijksmuseum, Amsterdam: Hercules Segers und Frans Post

Rijksmuseum, Amsterdam: Hercules Segers und Frans Post

Ab dem 7. Oktober 2016 sind im Amsterdamer Rijksmuseum zwei beeindruckende Ausstellungen zu sehen, in deren Mittelpunkt mit Hercules Segers und Frans Post zwei ganz unterschiedliche Landschaftsmaler stehen.

Segers: Einer der faszinierendsten Künstler des Goldenen Jahrhunderts

Das Rijksmuseum zeigt anhand von acht Gemälden und mehr als 100 Abzügen seiner Grafiken zum ersten Mal einen Überblick über das Werk des vielleicht originellsten und experimentellsten Künstlers des Goldenen (17.) Jahrhunderts der Niederlande: Hercules Segers. Segers (1589/90–1633/40) gilt als Meister der Radiertechniken. Die wundervollen Berglandschaften und weiten Ausblicke des Haarlemer Künstlers zeugen von einer grenzenlosen Fantasie.

Größte Segers-Sammlung weltweit

Für seine farbigen Radierungen experimentierte Segers mit verschiedenen (neuen) Techniken. Zu Lebzeiten standen seine eigenwilligen Gemälde und Drucke sowohl bei Kunstliebhabern als auch bei Künstlern hoch im Kurs. Allein Rembrandt erwarb acht seiner Bilder. Der ›moderne‹ Charakter seiner Kunst und dass nur noch ein sehr kleiner Teil davon erhalten ist, haben ihm unter Kennern einen fast mythischen Status beschert. Das Rijksmuseum besitzt die größte Segers-Sammlung weltweit und zeigt daraus die interessantesten Werke, ergänzt durch Leihgaben aus dem In- und Ausland. Im Anschluss wird die Ausstellung im Metropolitan Museum in New York zu sehen sein.

Post: Maler des verlorenen Paradieses

In Kooperation mit dem Naturalis Biodiversity Center in Leiden zeigt das Rijksmuseum die Ausstellung Frans Post. Tiere in Brasilien. 1636 reiste der damals 24-jährige Haarlemer Künstler Frans Post (1612–80) im Gefolge von General-Gouverneur Johann Moritz Fürst von Nassau-Siegen nach Niederländisch-Brasilien. Bei seinem siebenjährigen Aufenthalt in Übersee ließ er sich von der brasilianischen Flora und Fauna inspirieren. Im Rijksmuseum sind eine Übersicht von 34 kürzlich entdeckten Vorstudien, sechs Gemälde, eine Wandkarte und ›echte‹ Tiere zu sehen – ein Abbild der exotischen Welt, wie Frans Post sie seinerzeit in Niederländisch-Brasilien antraf.

Frans Post - Aussicht auf Olinda Brasilien, 1662

Frans Post – Aussicht auf Olinda Brasilien, 1662

Spektakuläre Entdeckung in Haarlem

Im Noord-Hollands Archief in Haarlem wurden kürzlich 34 völlig unbekannte Zeichnungen von Frans Post entdeckt. Post erwarb mit seinen Gemälden brasilianischer Landschaften großen Ruhm. Dass er die einheimische Flora und Fauna auf diesen Werken anhand von in Brasilien gezeichneten Vorstudien gemalt hatte, wurde lange nur vermutet. Bis zum heutigen Tage waren keinerlei Pflanzen- oder Tierstudien aus seiner Hand bekannt. Die Tierstudien bilden das fehlende Glied zwischen dem siebenjährigen brasilianischen Abenteuer von Post und dessen künstlerischer Verarbeitung in seinem Haarlemer Werk.

Weitere Informationen: www.rijksmuseum.nl/en und www.holland.com/kunst

Öffnungszeiten

geöffnet täglich von 9 bis 17 Uhr, Tel.: +31 (0)900 07 45

Adresse

Rijksmuseum Amsterdam
Museumstraat 1
1071 XX Amsterdam


Größere Karte anzeigen

Quelle: NBTC (holland.com)

Weitere Tipps gefällig?

Concerto Amsterdam - für Musikliebhaber ein Muß

Video Concerto RecordstoreConcerto ist ein einzigartiger Plattenladen in Amsterdam, der in den Niederlanden sehr bekannt ist. Einerseits nostalgisch (der Laden wurde bereits…

Tipps für Hostel (Jugendherberge)-Bucher

Hostel ZimmerBesonders bei Rucksacktouristen sind Hostels aufgrund ihrer günstigen Übernachtungspreise sehr beliebt. Aber auch kontaktfreudige Gruppen, Familien und Einzelreisende wissen diese…

Amsterdamer Tage der offenen Gärten (OPEN TUINEN DAGEN)

Amsterdamer Tage der offenen GärtenJedes Jahr am dritten Juniwochenende werden rund 25 Gärten Amsterdams in der Zeit von 10 Uhr bis 17 Uhr der…

Museum Das Rembrandthaus (Het Rembrandthuis)

© NBTC Ein Amsterdamaufenthalt sollte unbedingt einen Besuch des Rembrandthauses beinhalten. Rembrandt ist einer der bekanntesten…

Nationale Tulpendag (Nationaler Tulpentag) Amsterdam

Video Nationale Tulpendag 2015Mitte Januar findet jährlich der Nationale Tulpendag (Nationaler Tulpentag) in Amsterdam statt und läutet den Beginn der Tulpensaison ein, die…
Aktualisiert von Hostel Amsterdam am 30. Januar 2019