Sugarfactory – Veranstaltungsort in Amsterdam

Sugarfactory ist ein Nachtclub und Veranstaltungsort für Live-Musik im Herzen von Amsterdam. Mit seiner intimen und inspirierenden Kulisse zieht es ein junges Publikum auf der Suche nach vielfältiger Unterhaltung an. Es bietet ein Sprungbrett für Talente auf dem Weg zu internationaler Anerkennung und ist auch ein zu Hause für viele erfolgreiche Veranstaltungen, die in Zusammenarbeit mit einer Vielzahl an Organisationen auf die Beine gestellt werden.

Das „Sugar“ ist täglich geöffnet und beherbergt über 600 Veranstaltungen mit ca. 165.000 Besuchern im Jahr. Es hat eine Kapazität von 750 Besucher für die Club Nights und 400 für die Live-Musik-Events. Und hier findet ihr eine Liste aktueller Konzerttermine für das Sugarfactory!

Und hier könnt ihr nach weiteren Konzerten und Tickets suchen: Konzerttickets Sugarfactory Amsterdam

Adresse

Sugarfactory
Lijnbaansgracht 238
1017 PH, Amsterdam
https://www.sugarfactory.nl/


Größere Karte anzeigen

Charlotte Gainsbourg Konzert am 24. März 2018 in Amsterdam

Video Charlotte Gainsbourg - Deadly Valentine

Charlotte Gainsbourg, französische Sängerin und Tochter von Schauspielerin Jane Birkin, gibt am 24. März 2018 im Paradiso Grote Zaal in Amsterdam ein Konzert. Charlotte Gainsbourg ist seit den 1980er-Jahren als Schauspielerin sowohl in französisch- als auch englischsprachigen […] Weiterlesen


The Gift Konzert am 17. März 2018 in Amsterdam

Video The Gift - You Will Be Queen

The Gift, die populäre portugiesische Indie-Popband, gibt am 17. März 2018 im Sugarfactory in Amsterdam ein Konzert. The Gift, die Indie-Popband aus dem meist sonnigen Portugal, ist schon einige Zeit aktiv. Gegründet wurde die Band 1994 und […] Weiterlesen


THE VIEW Konzert am 26. Januar 2016 in Amsterdam

Video The View - Marriage

THE VIEW geben am 26. Januar 2016 im Melkweg Sugar Factory in Amsterdam ein Konzert. Rund um das Debutalbum Hats Off To The Buskers der schottischen Indie-Rockband THE VIEW aus dem Jahr 2007 herrschte sofort große Begeisterung und das Album […] Weiterlesen